Tarifvertrag bäckerhandwerk nrw allgemeinverbindlich

  • 4 sierpnia 2020
  • Bez kategorii
  • 0

Zu den Tarifverträgen gehören auch Entscheidungen über Arbeitszeiten und Überstundenvergütung. Zu den Tarifverträgen von Trade Union Pro gehören beispielsweise Vereinbarungen über Schichtdifferenz, Reisezeitgeld, Krankengeld, Mutterschaftsurlaubsgeld, Urlaubsgeld und Bereitschaftsgeld. Nr. 26. In Systemen, in denen Die Tarifverhandlungen überwiegend auf betrieblicher Ebene ablaufen, gehen die Vertretung am Arbeitsplatz und die Abdeckung von Tarifverträgen Hand in Hand. Gleichzeitig zeigt Kapitel 2, dass in diesen Ländern der Anteil der Arbeitnehmer, die von jeder Form der Arbeitnehmervertretung am Arbeitsplatz betroffen sind, niedriger ist (während er in mehrstufigen Systemen, die durch Komplementarität zwischen branchen- und betrieblichen Vereinbarungen gekennzeichnet sind, tendenziell hoch ist). Daher könnte die Verlagerung hin zu Tarifverhandlungen auf Unternehmensebene zu einer geringeren Abdeckung führen. Vergleicht man die Lohnstreuung zwischen Tarifbeschäftigten und Solchen, die nicht tariflich betroffen sind, ist es wichtig, eine mögliche Stichprobenauswahl zu berücksichtigen: Wenn tarifäre Vereinbarungen beispielsweise hauptsächlich Männer oder bestimmte Branchen abdecken, kann die Lohnstreuung bei Tarifverhandlungen geringer ausfallen, da die Löhne eher bei Männern oder in bestimmten Branchen ähnlich sind als in der gesamten Erwerbsbevölkerung. Um diese kompositorischen Unterschiede zwischen den Verhandlungsgruppen anzupassen, können unterschiedliche empirische Techniken angewandt werden. Die in diesem Abschnitt verwendete ist, geht auf Juhn, Murphy und Pierce (1993[34]) zurück und ist seit 19 für jedes Land und die Verhandlungsebene weit verbreitet, eine Standard-Stundenlohnregression wird getrennt auf einer großen Anzahl von Variablen durchgeführt: Alter, Geschlecht, Bildung, Firmengröße, Vertragstyp, Jahre im Unternehmen, in der Industrie und im Beruf.

Die Unterschiede in der Zusammensetzung werden dann korrigiert, indem die Koeffizienten und Residuen auf jeder Verhandlungsebene durch die Koeffizienten und Residuen für die Gruppe der nicht erfassten Arbeitnehmer ersetzt werden. Kasten 3.1 beschreibt den empirischen Ansatz im Detail. Genauere Informationen zum Tarifvertrag erhalten Sie bei Ihnen Shop Steward oder bei der Mitarbeiterberatung von Pro. In möglichen Konfliktfällen können die Mitglieder von Pro Hilfe beim Shop Steward und bei der Mitarbeiterberatung der Union einholen. Visser, J (2018) Erweiterungspolitik im Vergleich: Wie die Verlängerung von Tarifverträgen in den Niederlanden, der Schweiz, Finnland und Norwegen funktioniert, Kapitel 2 in Hayter, S & Visser, J (Eds.) Tarifverträge: Verlängerung des Arbeitsschutzes, Internationale Arbeitsorganisation, Genf.

Share This Post