Absagen von bewerbungen Muster

  • 10 lipca 2020
  • Bez kategorii
  • 0

Natürlich kann man sich nicht darauf verlassen, dass der Benutzer auf Abbrechen klickt, selbst wenn er angeboten wird, so dass die Back-End-Logik in der Lage sein muss, abgebrochene Mehrschrittdialoge zu handhaben, in denen der Benutzer sich entschieden hat, durch die Verwendung der Zurück-Schaltfläche zu gehen. Diese zusätzliche Komplexität ist einer der Gründe, warum ich nicht empfehle, erweiterte Anwendungen in einem Webbrowser zu implementieren. Es ist besser, eine andere Form von internetfähigen Anwendungen zu verwenden. Natürlich können wir für den allgemeinen Fall immer noch eine cancelFetchOnReentry-Funktion als Die Kombination aus beidem definieren: Hier verwenden wir eine TaskCompletionSource, um die zugrunde liegende LongRunningOperation zu umschließen. Sie unterstützen die Stornierung, und genau das ist es, was wir brauchen, um einen nicht kanzellenbaren Vorgang in einen kanzellenbaren vorgangsweise umzuwandeln. Es gibt natürlich andere Möglichkeiten, dasselbe zu erreichen. Aber ich mag dieses, es ist sauber und asynchron warten freundlich. Der einfachste Weg, dies zu tun, ist, die vorherige Anforderung zu stornieren.2 Hier sieht das aus, wenn Sie die Fetch-API verwenden: Es gibt eine angemessene Unterstützung für dieses Muster unter den untersuchten Angeboten. SAP Workflow stellt den Prozesssteuerungsschritt zu diesem Zweck bereit, FileNet stellt das Konstrukt „Terminate Process” bereit, BPEL bietet die construct, BPMN und XPDL bieten Unterstützung, indem sie den gesamten Prozess in eine Transaktion mit einem zugeordneten Endereignis einbeziehen, das das Beenden aller ausführenden Aufgaben in einer Prozessinstanz ermöglicht. In ähnlicher Weise erzielen UML 2.0-ADs den gleichen Effekt mithilfe des InterruptibleActivityRegions-Konstrukts. FLOWer bietet teilweise Unterstützung für das Muster durch seine Fähigkeit, ganze Anfragen zu überspringen oder zu wiederholen. Die richtige Vorgehensweise ist die zweite – Sie entsorgen die CancellationTokenSource, nachdem Sie sicher sind, dass die Aufgabe abgebrochen wird.

CancellationToken verwendet Informationen von CancellationTokenSource, um ordnungsgemäß zu funktionieren. Während die aktuelle Implementierung CancellationToken so geschrieben ist, dass es auch ohne Auslösen von Ausnahmen funktioniert, wenn das CTS, aus dem es erstellt wurde, verworfen wird, verhält es sich möglicherweise nicht ordnungsgemäß oder immer wie erwartet. Es ist notwendig, einen speziellen Knopf in Einkaufswagen zum Entfernen eines Produkts zu haben. Benutzer können nicht davon ausgegangen werden, dass sie einen Kauf durch den Kauf von Null-Kopien stornieren können (obwohl diese Technik auch unterstützt werden sollte, da sie benutzerohne nicht stört, es sei denn, sie entscheiden sich, sie von sich aus zu verwenden). In React-Anwendungen wird die Redux Thunk-Bibliothek häufig zum Orchestrieren von asynchronen Vorgängen verwendet, z. B. zum Erstellen einer Netzwerkanforderung und zum Speichern des Ergebnisses. Hier ist das gleiche Beispiel, das wir verwendet haben, neu geschrieben für Redux: Wenn eine Anforderung nach einer erheblichen Anzahl von Wiederholungen immer noch fehlschlägt, ist es für die Anwendung besser, weitere Anforderungen zu verhindern, die an dieselbe Ressource gehen, und einfach einen Fehler sofort zu melden.

Share This Post